Der Geschäftsführer-Anstellungsvertrag

Die Bestellung zum Geschäftsführer erfolgt durch Gesellschafterbeschluss und ist jederzeit widerruflich. Davon unabhängig wird, beispielsweise zwischen der GmbH und dem Geschäftsführer, ein nach Schuldrecht zu beurteilender Dienstvertrag geschlossen. Der Geschäftsführer ist in der Regel nicht Arbeitnehmer, sondern ,,nur“ Dienstverpflichteter. Die Einschränkung bezieht sich darauf, dass der Geschäftsführer nicht unter den Schutz des Arbeitsrechts als Arbeitnehmerschutzrecht […]

Abgrenzung Vertragsformen drittbezogener Personaleinsatz

Abgrenzungskriterien Dienst-, Werk- und Arbeitnehmerüberlassungsvertrag Pro Werkvertrag in Abgrenzung zum Dienstvertrag: Zu erledigende Aufgabe und Umfang konkret festgelegt Fristen für Herstellung Erfolg Erfolgsabhängige Vergütung Übernahme Erfolgsrisiko (erfolgsorientierte Pflichten überwiegen)